Nagelpflege: 5 Tipps für gesunde Nägel und schöne Hände

Einige nützliche Tipps für die tägliche Pflege Ihrer Hände!

Obgleich die Haut der Hände durch unsere alltäglichen Tätigkeiten stark strapaziert wird, neigen wir dazu, sie zu vernachlässigen. Zu einer schönen Maniküre gehören auch tadellos gepflegte Hände und Nagelkonturen.
Um Spannungsgefühle, Juckreiz und andere Hautprobleme rund um Ihre Nägel zu vermeiden, befolgen Sie unsere Tipps zur Handpflege.

“Hydration is Key”

Unsere Hände waren zwar noch nie so sauber, aber auch noch nie so trocken wie in letzter Zeit. Andauerndes Waschen mit Wasser, Seife, hydroalkoholischen Desinfektionsmitteln ...Vielen Dank, Covid-19!

Es gibt nur eine Lösung gegen diese ständigen Attacken auf unsere Haut:

Feuchtigkeit! Es empfiehlt sich, eine Tube feuchtigkeitsspendende Handcreme neben das Waschbecken zu stellen, um sie nach jedem Händewaschen großzügig aufzutragen. 

 

 

Kleiner Tipp: Stecken Sie eine Handcreme im Miniformat in Ihre Handtasche, und lassen Sie auch eine Tube auf Ihrem Schreibtisch stehen. Schluss mit Spannungsgefühlen und trockenen Nagelhäuten! Dafür sollten Sie natürlich eine Creme mit einer cleanen Zusammensetzung wählen (A propos, wir haben da etwas für Sie... #staytunned).

(Nicht) mit allen Wassern gewaschen

Wir haben es bereits in unserem Artikel Green Flash: 10 Tipps für optimalen Halt erwähnt: Wasser weicht die Nägel auf. Wenn man seine Hände zu lange ins Wasser taucht, dringt es in die Keratinschichten ein und macht die Nägel weich. In dem Moment können sie auch leicht brechen!

Um dieses Risiko zu verringern, sollten Sie Ihre Nägel nicht ungeschützt lassen. Tragen Sie  Green Nagellack oder Green Flash Gel-Nagellack in Ihrer Lieblingsfarbe auf und versiegeln Sie die Nagelkanten.

Möchten Sie zwischen zwei Maniküren eine Pause machen? Dann ist es der richtige Zeitpunkt, um Ihre Nägel mit demBase 5.5 gesund zu pflegen, oder um eine reparierende Kur in Angriff zu nehmen!

Pflegen Sie Ihre Nägel

Eine schöne Maniküre gelingt wesentlich leichter auf gesunden Nägeln! Pflegen Sie Ihre Nägel mit demhärtenden Base Coat, wenn Sie zu weiche Nägel haben, oder mit dem SOS Base, wenn Ihre Nägel stark beschädigt sind. 

Unsere Nahrungsergänzungsmittel können auch hilfreich sein: Sie sind mit Keratin, Biotin und Bierhefe angereichert, um Ihre Nägel zu revitalisieren. Und das Beste daran: Sie werden auch Ihren Haaren guttun! Ein wahrhafter 2-in-1-Schönheitsbooster!

 

 

Nägel feilen statt schneiden

Vergessen Sie Scheren, Nagelknipser und Metallfeilen - sie sind viel zu aggressiv. Wenn Sie gesunde Nägel haben wollen, müssen Sie wissen, wie man sie richtig feilt.

Verwenden Sie die Manucurist Nagelfeile und feilen Sie mit sanften Bewegungen, immer in dieselbe Richtung. Nicht hin- und herfeilen: dadurch werden die Keratinschichten, aus denen der Nagel besteht, geschwächt und voneinander gelöst. Gespaltene Nägel? Nein, danke!

Regelmäßige Nagelhautpflege ist wichtig

Vernachlässigen Sie sie nicht! Die richtige Pflege der Nagelhaut ist eine der Voraussetzungen für eine gelungene Maniküre! Ein kleiner Trick ist, sie nach dem Duschen mit einem Nagelhautschieber aus Stahl zurückzuschieben. Wenn die Nagelhaut stark wuchert, schneiden Sie sie sehr vorsichtig mit einer Nagelhautzange zurück. 

Und vergessen Sie vor allem die Feuchtigkeitspflege nicht! Hier ist ein 2-in1-DIY-Rezept, um Ihre Nagelhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Ihre Nägel aufzuhellen.
Bereiten Sie einmal pro Woche eine Schüssel mit warmem Wasser vor, fügen Sie Olivenöl hinzu, das Ihre Nagelhaut nährt, und etwas Zitronensaft, das die Nägel aufhellt. Nach 15 Minuten erhalten Sie wunderschön gepflegte Hände und fleckenfreie Nägel!

Und welche Tricks kennen Sie zur Pflege der Hände? Posten Sie Ihre Tipps und DIY-Rezepte als Kommentar!
Mehr tolle Tipps erfahren Sie im Bereich Tipps.

Im Artikel erwähnte Produkte

Zum gleichen Thema