Smalltalk mit Calixte, unserer Muse für die Herbstsaison

Septembermorgen in Paris. Die Sonne zeigt ihre ersten Strahlen des beginnenden Tages. Herbstblätter, von einer leichten Brise getrieben, fallen zu Boden. Plötzlich wird die Stille gebrochen, die Pariser Pracht ist wie erstarrt. Eine moderne Postkarte entsteht, die perfekte Kulisse für Calixtes Hände mit den neuen Farben Shell Beige und Navy Blue. In den Gassen der Stadt des Lichts kündigt jeder Tag ein neues Kapitel an. Das Shooting kann beginnen!

Das TeaM hat eine kleine Shooting-Pause genutzt, um mit der Herbst-Muse von Manucurist zu plaudern.

TeaM: Kannst du dich als Erstes in wenigen Worten vorstellen?
Calixte: Ich heiße Calixte, bin 23 Jahre alt, Fotomodel und lebe in Paris.

Wie hast du von Manucurist gehört?
Bei meinem ersten Job bei euch! Bevor ich eure Green Flash-Reihe kennenlernte, trug ich nur selten Nagellack. Aber mit Manucurist hat sich das radikal geändert.

Das ist ja eine gute Nachricht! Hast du deine Nägel denn vorher gepflegt?
Ich hatte einen kleinen Trick, den ich noch heute anwende: eine Maske mit Rizinusöl. Ich tauche meine Nägel zehn Minuten lang in das Öl und massiere sie anschließend einen nach dem anderen. Jedenfalls schenke ich meinen Händen heute aufgrund meines Berufs mehr Beachtung. Es ist wichtig für mich, eine Routine beizubehalten, um meine Nägel glänzend und gesund zu pflegen!

Ja, du hast recht, eine gute Nagelpflege ist super wichtig und gibt dir ein gutes Gefühl! Kannst du uns auch von deiner ersten Maniküre mit Green Flash berichten?
Ich war so glücklich! Seitdem trage ich ihn ständig, und ich habe sogar meiner Mutter einen geschenkt. Ich finde es super cool, dass man ihn selber auftragen kann, das ist einfach und praktisch. Ich bekomme nie genug davon.

Wir müssen dich also nicht fragen, ob du Green oder Green Flash bevorzugst...?
Haha! Nachdem ich Green Flash in den Himmel gelobt habe, müsste wohl klar sein, auf welcher Seite ich stehe.

Das haben wir uns gedacht! Und was die Farben betrifft, magst du lieber gedeckte Farben, Nude Nagellack oder etwas anderes?
Im Alltag trage ich meistens Rot oder Bordeauxrot. Im Sommer greife ich allerdings eher zu gedeckteren Farben, weil sie meiner Meinung nach gut zu gebräunter Haut passen.

Zu welchem Anlass würdest du unsere neuen Farben tragen?
Navy Blue wäre meine Alltagsfarbe.
Shell Beige würde ich zu einem Vorstellungsgespräch oder einem Geschäftstermin tragen.
Im Winter würde ichDark Pansy bevorzugen.

Wie wirken sie auf dich?
Es sind außergewöhnliche und doch dezente Farben, die zu allem passen. Man kann sie zu jedem Anlass tragen, obwohl man sie nicht oft sieht. Diese Kollektion gefällt mit sehr! Ich finde, dass sie das Paris widerspiegelt, das ich liebe.

Und was ist das Paris, das du liebst?
Ich sehe Paris als die Stadt der unendlichen Möglichkeiten. Im künstlerischen Bereich lassen sich hier viele Türen öffnen. Das Model-Geschäft und die Kunst spielen hier eine wichtige Rolle. Ich träumte schon als Zehnjährige davon, nach Paris zu gehen. Und ich kann nicht genug davon bekommen, ich liebe diese Stadt!

Auch die Pariser?
Einige Pariser (sie lacht).

Und wo ist für dich der beste Ort für ein Frühstück in Paris?
Die Place Dauphine! Sie ist so einladend, schnuckelig und sonnig.

Und für ein romantisches Date?
La Perruche, das ist eine Rooftop-Bar auf dem Printemps. Sie ist mit Lichterketten dekoriert, die eine magische Atmosphäre für Verliebte schaffen. Und vor allem bietet sie einen Rundum-Blick auf die Stadt!

Und für einen Sonntagsspaziergang?
Dafür gibt es nichts Besseres als die Quais der Seine, insbesondere bei so schönem Wetter wie heute.

Im Artikel erwähnte Produkte

Zum gleichen Thema